up2date. Das Onlinemagazin der Universtiät Bremen

Die Uni nach Hause holen

Campus-Wallpapers für Videokonferenzen

Viele Studierende und auch Mitarbeitende der Universität Bremen vermissen den Campus nach einem knappen Dreivierteljahr im Homeoffice. Zwei Master-Studierende wünschen sich Campus-Wallpaper für mehr Uni-Feeling in ihren Online-Seminaren. Eine Idee, die das Referat für Hochschulkommunikation und -marketing gerne aufgenommen hat.

Die Corona-Pandemie hat schnell zu einer neuen digitalen Normalität geführt, was Online-Lehrveranstaltungen und Video-Konferenzen angeht. Im Büroalltag und auch im Fernsehen, zum Beispiel bei Experten-Interviews in den Nachrichten, sehen wir die Menschen plötzlich in ihrem Zuhause, im Homeoffice. Die einen legen größten Wert darauf, nichts Privates zu zeigen, und richten ihren Kameraausschnitt auf eine weiße Wand aus. Andere inszenieren sich vor Bücherregalen, wiederum andere kümmern sich – voll auf ihre Arbeit fokussiert – gar nicht um das Chaos um sie herum. Da ist schon mal ein Wäschekorb zu sehen, Personen stürmen während großer Meetings ungeplant ins Zimmer – und verschreckt wieder hinaus.

Dafür haben einige Video-Chat-Anbieter natürlich längst Lösungen, und so sieht man bei einigen Kolleginnen und Kollegen auch mal Strandbilder ihres letzten Urlaubs als virtuellen Video-Hintergrund, oder ein Foto aus ihrer Lieblingskneipe.

[Wallpaper Boulevard]
Bild 1/4
© Matej Meza / Universität Bremen
[Wallpaper Cafeteria]
Bild 2/4
© Karsten Lehmkuhl / Universität Bremen
[Wallpaper Hörsaal]
Bild 3/4
© Karsten Lehmkuhl / Universität Bremen
[Wallpaper SuUB]
Bild 4/4
© Matej Meza / Universität Bremen

Eine Auswahl der Wallpaper, die auf der Website unihb.eu/wallpaper zum Download zur Verfügung stehen.

Martin Haible und Long Ton studieren im 3. Semester den Masterstudiengang „Lehramt an Gymnasien/Oberschulen” an der Universität Bremen. „Während eines Zoom-Seminars kam uns die Idee zu einem Fotoprojekt, um die Orte der Universität in den neuen Online-Unialltag einzubinden“, erzählt Long Ton. „Wir würden gerne Bilder von den Orten und Räumen der Universität nutzen, so dass in den Arbeits- und Wohnzimmern der Studierenden und Mitarbeiter*innen der Uni in dieser ungewöhnlichen Zeit doch ein bisschen mehr Universität vorhanden ist“, ergänzt Martin Haible.

Wallpaper

Auf unihb.eu/wallpaper hat das Web-Team der Universität Bremen einen Bilderpool zusammengestellt. Ladet euch jetzt euren Lieblings-Uni-Hintergrund herunter und holt euch für Seminare oder Meetings ein bisschen Uni-Feeling nach Hause.

Die Bilder sind ausschließlich für Angehörige der Universität Bremen zur privaten Nutzung sowie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit bestimmt.

zurück back


Auch interessant…

Universität Bremen